Salut aus der Bretagne!


Salut aus der Bretagne... heute gibt's mal - ganz ungewohnt - wenig Text, dafür umso mehr Fotos, weil: Urlaubszeit ist kostbar.


Für die nächsten zwei Wochen habe ich mir ein schnuckeliges, kleines Steinhäuschen gemietet, im Süden der Bretagne, genauer gesagt, im Département Morbihan. Bis zum Meer sind es zwar noch 40 Kilometer, aber da ich sowieso viele Ausflüge machen werde, macht das gar nichts... und so ein Häuschen direkt am Meer wäre selbst für die Bretagne für mich nicht bezahlbar. Also habe ich diesen Kompromiss gewählt. 


Das Häuschen ist ganz genauso, wie ich es mir vorgestellt habe: es ist vom Baustil an die Häuser der Region angepasst, schön und geschmackvoll mit teilweise alten Holzmöbeln eingerichtet und unglaublich süß! Und es hat WiFi, was natürlich nowendig ist, wenn man allein reist und bloggt 😁. 

Vor dem Häuschen befindet sich ein kleiner Garten, und auf dem ganzen Gelände wimmelt es von Tieren: Gänse, Hühner, Hunde und sieben Schafe (hab sie gezählt, bevor ich eingeschlafen bin...). A propos eingeschlafen: Ich schlafe hier wie ein Stein, es ist soooo ruhig!


Am Meer war ich auch schon... es war herrlich, barfuß über den goldenen (er war wirklich golden!) Sand zu gehen, der sich unter den Fußsohlen weich wie Watte anfühlte...


Gestern hatte ich die spontane Idee, am Flüsschen Blavet in die nächste Kleinstadt, Pontivy, zu wandern... im Nachhinein ließ ich mich von den erstaunten Vermietern aufklären, dass ich alles in allem dann doch 25 Kilometer hin- und zurück gewandert war... und glaubt mir, meine schmerzenden Füße wussten es auch!


Dafür konnte ich heute in der schönen, mittelalterlichen Stadt Vannes nicht wirklich viel zu Fuß gehen... und verbrachte insgesamt mehr Zeit damit, mit dem Auto durch die Gegend zu fahren... à propos Auto fahren: die Landstraßen hier sind ein Traum: selbst am Wochenende und am heutigen Feiertag waren so gut wie keine anderen Autos unterwegs...


Trotzdem hab ich auch noch ein paar Outfit-Fotos für Euch, aufgenommen - in und vor "meinem" Steinhäuschen...


Kleid: Opus
Jäckchen: S. Oliver
Korbtasche: C&A
Sandalen: Havaianas 

Kommentare

  1. Oh Maren wie schön. Die Bretagne! Da muss ich auch noch hin. Ist genau mein Geschmack. Und dieser Ort ist ja mal total zauberhaft. Toll dass Du sogar Outfitshootings machst :))
    Meine Schwester hatte im letzten Jahr ein Häuschen direkt am Meer (glaube ich) total günstig. In der Bretagne.
    Schöne Ferien weiterhin, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Tina! Deine Schwester war bestimmt mit Familie dort, da rechnet es sich, aber ein ganzes Haus für einen allein, ist nochmal was anderes... muss man erstmal was Passendes finden! Und natürlich zahlt man dann immer mehr. Danke, die Erholung hat sich schon jetzt total eingestellt... liebe Grüße, Maren

      Löschen
  2. Dieses Häuschen ist der perfekte Ort für eine perfekte Erholung. Ganze zwei Wochen in so einem Ort da kann man ja nur neidisch werden :) Ich finde, dass ein toller Ort zum schlafen/wohnen viel wichtiger ist als ein Platz direkt am Meer. Ich denke, das würde ich auch so machen. Die Stadt, die du gezeigt hast ist wunderschön! Ich wünsche dir eine wunderbare Zeit! Genieße sie in vollen Zügen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Joanna! Genau diese Überlegung hatte ich auch, und ich hab mich für das tolle Häuschen nicht direkt am Meer entschieden, weil es mir diesmal wichtiger war, schön zu wohnen. Danke nochmals, und ich werde meine Zeit hier ganz bestimmt genießen! Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Oh wie herrlich, Bretagne und Urlaub! Bist du dort allein??? Ach Maren, hättest du gesagt, wäre ich gerne mitgekommen! Spaß! :) Es sieht alles so idyllisch und friedlich aus dort!
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub , erhol Dich gut und genieße die Zeit! ...Und mach viiiiele Fotos!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Platz genug wäre ja für uns beide! :-) Aber ja, ich bin allein, und das bewusst mal für zwei Wochen, weil ich ansonsten immer Menschen um mich herum habe, ich arbeite ja auch mit vielen Menschen. Ich brauche nur immer ein paar Tage, um mich umzustellen. Anfangs fühle ich mich ganz blöd, aber dann ist es super. Idyllisch und friedlich, das trifft es, es ist fast schon gespenstisch ruhig, außer ab und zu ein "mäh!" oder ein "quak!" hört man hier NICHTS.
      Vielen lieben Dank!
      Liebe Grüße,
      Maren

      Löschen
  4. Lovely summer style! Love the bag and dress together!
    Would you love to following each other? Let me know! <3


    xoxo
    ayu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, Ayu! Yes, sure we can follow each other.
      xoxo
      Maren

      Löschen
  5. Liebe Maren, das ist ja ein Traum! Dein Häuschen und dass Du Dir die Bretange als Urlaubsziel ausgewählt hast! Gut schaust Du wieder aus, der Urlaub tut Dir ganz offensichtlich sehr gut. Und Du unternimmst wirklich tolle Sachen - cool dass Du am Meer warst und erst recht, dass sich der Sand dort wie Watte angefühlt hat. Klasse auch Deine lange Wanderung und dass so wenig Verkehr auf den Straßen ist. Da wünsch ich Dir von ganzem Herzen weiterhin einen wunderbaren Urlaub!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, Dankeschön! Ich finde auch, dass das Häuschen ein echter Traum ist, besonders, weil alles so authentisch und landestypisch ist - es wäre komisch, hier in einem modernen Hotel zu wohnen (wobei ich nichts gegen Spa-Behandlungen und einen Pool hätte :-) Mein Spa ist dann halt das Meer...
      Vielen Dank für Deine Wünsche,
      liebe Grüße, Maren

      Löschen
  6. Ein Traum! Da hast du dir ein herrliches Domizil ausgesucht. :)
    Dein Outfit steht dir ganz wunderbar <3

    Ich wünsche dir noch schöne Tage, viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Andrea, ja, das Haus ist es ein Träumchen!
      Viele liebe Grüße, Maren

      Löschen
  7. Liebe Maren, da enstpanne ich schon nur durch das Lesen Deiner lieben Zeilen. Diese Haus ist ein Traum. Geniesse Deine Zeit. Liebe Grüße Konstanze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Konstanze, das freut mich aber, dass Du mir hier schreibst! Ja, das Häuschen ist traumhaft, ich mag gar nicht dran denken, dass ich in einer Woche schon wieder abreisen muss... :-) Vielen Dank! Liebe Grüße, Maren

      Löschen
  8. Ich liebe solche Posts total! Die Bilder sind ja grandios und geben tolle Eindrücke wieder :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Melanie! Es freut mich, dass es mir gelungen ist, durch die Fotos Eindrücke wiederzugeben!
      Viele liebe Grüße
      Maren

      Löschen
  9. Das Haus ist traumhaft schön. Und ich beneide dich um zwei Wochen ganz allein. Das hätte ich auch gern mal, aber dann würde der Rest der Familie vermutlich so laut protestieren, dass man sie bis in die Bretagne hört... Also bleibt es bei maximal drei Tagen, zumindest vorerst.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, es muss auch Vorteile haben, keine Kinder zu haben, sonst wär's ja nur doof! :-) Ja, das Häuschen ist ein Traum... allein reisen macht allerdings in Europa weniger Spaß... und das werde ich wohl nicht so schnell mehr wiederholen. Trotzdem wünsche ich Dir ganz viele, erholsame drei und mehr Tage...
      Liebe Grüße,
      Maren

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über einen regen Austausch!
Jeder Kommentar wird auf jeden Fall gewürdigt und beantwortet und Ihr macht mich happy... ;-)

Hinweis zum Datenschutz: Wenn auf diesem Blog ein Kommentar veröffentlicht wird, werden die Daten des Verfassers gespeichert. Daher kommentiert hier bitte nur, wenn Ihr damit einverstanden seid, dass Eure Daten gespeichert werden.
Die in diesem Zusammenhang erfassten Daten werden natürlich niemals ohne Eure ausdrückliche Erlaubnis an Dritte weitergegeben.

Beliebte Posts